Rasen natürlich düngen

Ein gesunder Rasen braucht viel Pflege und Aufmerksamkeit, zudem eine intensive Düngung und gute Bewässerung. Erst wenn der Rasen unterversorgt ist, können sich Unkräuter und Moose ausbreiten.

 

 

Um dies zu verhindern, empfehlen wir 3 mal im Jahr zu düngen.

Im Frühjahr muss das Wachstum des Rasens schnell angeregt werden. Deshalb ergänzen Sie nur jetzt den Natürlichen Gartendünger mit feinen Hornspänen, Horngrieß oder Hornmehl im Verhältnis 1:6 (1 Teil Hornmehl auf 6 Teile Natürlichen Gartendüngers).

 

Für die weiteren Düngungen, die jeweils nach 10-12 Wochen erfolgen, ist der Natürliche Gartendünger bestens geeignet und wird „pur“ verwendet.

Einen Überblick über die Rasendüngung liefern die folgenden Grafiken:

Weitere Anwendungsgebiete finden Sie hier*:

STRÄUCHER
Hier klicken
OBST UND GEMÜSE
-Seite ist noch im Aufbau-
Hier klicken
ROSEN
-Seite ist noch im Aufbau-
Hier klicken
Voriger
Nächster

*teilweise noch im Aufbau